Was läuft bei uns?

Neu: Hörgeschichte/n auf unserer Homepage! Hineinhören lohnt sich!

Die Aufnahmen der Geschichte/n stammen von den Hörstationen in der Ronmühle. Unter «Geschichte» hören Sie Historisches, gesprochen von Paul Huber, über die Zeit der 30er bis 40er Jahre sowie Beschreibungen und Bedeutungen einzelner Räume und Gegenstände. Und unter «Geschichten» erzählen Ihnen Frauen und Männer aus dem Luzerner Hinterland Erlebnisse und Erin­nerungen aus dem von ihnen erlebten Alltag der 30er und 40er Jahre. Nicht nur die Geschichte vermag zu inte­ressieren, nein auch die Erzählungen sind spannend und hörenswert. Sie zaubern einem hin und wieder sogar ein Schmunzeln, ein Lächeln ins Gesicht.

"Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen."

Mahatma Gandhi

Lieber Marc

 

Viel zu früh und völlig unverhofft hast du den Fluss überquert und bist gegangen. Aber eigentlich ist es egal, zu welchem Zeitpunkt man einen solch treuen, hilfsbereiten Freund und Kollegen wie dich verliert, es ist immer zu früh. Wir von der Ronmühle – Vorstand und FührerInnen – sind traurig, betroffen, erschüttert. Wir können es immer noch nicht glauben.

 

Mit deinem Tod verlieren wir vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit. Denn in der Ronmühle finden wir überall Spuren deines Lebens und Arbeitens, Bilder, Gedanken und Augenblicke. Sie werden uns immer an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen. Denn: «Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir dich sehen können, wann immer wir wollen.»

 

Wir schätzten deine für dich selbstverständliche Hilfsbereitschaft sehr. Ohne viele Worte warst du immer da. Wir konnten jederzeit auf dich zählen. Auch deine ruhige, besonnene Art und dein Lächeln – manchmal so richtig verschmitzt, lausbubenhaft und fröhlich – werden wir und auch die Besucherinnen und Besucher der Ronmühle nie vergessen.

 

Wir könnten noch so vieles sagen, doch «nur» ein kleines Wort   –   DANKE   –   findet zu dir, weil grosse Worte für alles, was du getan hast, zu klein sind. 

NEU: Das Museum Ronmühle digital

Das digitale Zeitalter hat im Museum Ronmühle Schötz Einzug gehalten. Wir haben fast 100 Gegenstände mit einem QR-Code versehen, damit Sie auf dem Handy eine kurze Beschrei­bung nachlesen können. Für Jung und Alt wird so ein Museumsbesuch in der Ronmühle noch spannender und informativer. Auch ohne Führung lernen Sie einzelne Gegenstände näher kennen und können dadurch Ihre Kenntnisse ohne grossen Aufwand erweitern. 

 

Und so geht das: Sie haben einen QR-Code-Scanner oder Sie laden einen gratis aus dem App Store herunter und richten ihn auf den QR-Code oder Sie richten die Kamera Ihres Handys auf den QR-Code. Dann erscheint beim Scannen direkt das Foto mit der Beschreibung des Gegenstandes auf dem Handy oder mit der Kamera oben am Handy die zu öffnende Website.

NEU: "Ein Tag im Jahr 1930"

Endlich ist er da ... dank Sponsorengelder und Spenden ... unser Kurzfilm zum Thema "Ein Tag im Jahr 1930". Der Film wurde in der Ronmühle gedreht und erzählt den Tagesablauf eines Uhrmachers. Sie erleben hautnah, wie ein Tag anno dazumal wohl hätte stattfinden können. Der Schauspieler, Vlado Salji, spielt den Uhrmacher und die Sprecherin, Zora Schelbert, spricht den Text.

Angebot für die Primarschule

Alle Jahre wieder … auch im 2022 bieten wir im Frühling und Herbst oder neu auch nach Vereinbarung * für Schülerin­nen und Schüler ab der 3. bis 6. Primarschule Sonderführungen mit Guschti im Museum Ronmühle in Schötz an. Buchen Sie unser Angebot! Zwei lehrreiche, spannende und faszinierende Stunden mit Guschti er­warten Sie und Ihre SchülerInnen.   > mehr 

Unter­la­gen für eine all­fällige Vor- und Nachbereitung finden Sie unter www.entde­cke.lu.ch. Die Bu­chung einer Füh­rung mit Guschti ist aber auch ohne Vor- und/oder Nachbe­rei­tung möglich.

 

* Können Sie an keinem der angebotenen Daten kommen, fragen Sie bei uns telefo­nisch nach unter 079 303 14 30 oder mit dem Anmeldeformular   > mehr. Wir werden mit Guschti klären, ob es geht, oder Ihnen eine allgemeine Führung durchs Museum anbieten.

Was läuft beim "Träff Schötz"?

Die Veranstaltungen des Kulturvereins "Träff Schötz" finden Sie auf deren Website.   > mehr